Manuelle Lymphdrainage (MLD) und komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE)

Die MLD ist eine Technik, die durch schonende manuelle Druckmassage den Abfluss von Gewebsflüssigkeit in die Lymphgefäße fördert. Darüber hinaus werden die Lymphbahnen und das gesamte Lymphsystem angeregt und gestärkt. Teile des Körpers werden entstaut und von Schmerzen befreit. Zum Einsatz kommen dabei Griffarten nach Asdonk und Dr. Vodder.

Die komplexe physikalische Entstauungstherapie verringert oder beseitigt Flüssigkeitsansammlungen im Bereich der Extremitäten; dies geschieht durch Hochlagerung, Kompression mit Intervalltraining und Atemtherapie